108. Delegiertenversammlung in Oberdorf

Thomas Maritz, Präsident FVSL, begrüsste die total 73 anwesenden Gäste, Ehrenmitglieder und Verterter der Feuerwehren aus dem Bezirk Solothurn-Lebern zur 108. Delegiertenversammlung in der Käch-Schür in Oberdorf. Nach erfolgter Begrüssung und Totenehrung von zwei verstorbenen ehemaligen Feuerwehrkameraden, stellte Patrick Schlatter, Gemeindepräsident von Oberdorf, die Gemeinde in einigen Worten vor. Oberdorf sei ein Dorf, welches seit mehr als 700 Jahren urkundlich erwähnt ist, aber schon viel länger existiere. Früher wurden durch den Wildbach Wasserräder und mit der daraus gewonnenen Energie Mühlen betrieben. Mit dem Wandel der Zeit wurden die Wasserräder und die damit verbundenen Produktionen eingestellt. Heute sei die Gemeinde Oberdorf mehr und mehr eine Wohngemeinde, mit dem Hausberg Weissenstein vor der Türe. Dieser diene Bewohnern von nah und fern als Naherholungsort.

 

Die Tagesgeschäfte wurden durch Maritz speditiv abgehalten. Die Jahresrechnung 2016 des FVSL wurde durch die beiden Revisoren der Feuerwehr Oberdorf geprüft und von der Versammlung genehmigt. Ebenso ist das Jahr 2017 ein Wahljahr. Der komplette Vorstand wurde durch die Versammlung erneut für zwei weitere Amtsjahre gewählt. Der Jahresbericht wurde vorgestellt und genehmigt. Speziell zu erwähnen, ist der vom FVSL geplante Offiziers-WBK, welcher am 9. September 2017 in Flumenthal stattfinden wird. Zur Themenfindung wurde eine Umfrage unter den Kommandanten gestartet. Ziel sei es, ein Thema zu wählen, das alle anspreche und pro Feuerwehr 2-3 Offiziere die Möglichkeit haben, am WBK teilzunehmen.

 

Maritz erwähnte auch die aktuellen Unsicherheiten in den Feuerwehrverbänden und im Kantonalfeuerwehrverband. Daher wurde das Jahresprogramm auf ein Minimum reduziert, bis klar ist, wie es mit den Verbänden weitergeht. Nach den im März stattfindenden Delegiertenversammlungen in den Bezirken und im Kanton, sind Workshops mit allen Ansprechpartnern der Feuerwehren geplant, um die künftigen Aufgabenbereiche zu klären und zu definieren.

 

Der ganze Vorstand gratulierte den neu brevetierten Offizieren Fabian Hugi, Philipp Häfliger (beide FW Selzach) und Tobias Kölliker (FW Bellach) sowie den neu brevetierten Feuerwehrinstruktoren André Blanc, Adil Hazeen (beide FW Rüttenen) und Thomas Nyffeler (FW Solothurn).

 

Speziell geehrt wurden die 6 anwesenden Jubilare aus dem Bezirk für ihr 25-jähriges Feuerwehrengagement. Die Kommandanten hielten für Ihre Jubilare eine Laudatio mit der einen oder anderen lustigen Anekdote.

 

Link Solothurner Zeitung:

https://www.solothurnerzeitung.ch/solothurn/lebern-bucheggberg-wasseramt/feuerwehr-steht-vor-veraenderungen-131086043